INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 15.05.2012
Sonstiges 15.05.2012

Spreadshirt startet europaweite TV-Kampagne "Lust auf eigene T-Shirt-Kreationen wecken"

Der Online-Shop für individuell kreierte Klamotten, Spreadshirt, will seine Bekanntheit über eine eigene TV-Kampagne steigern und den Kunden zeigen, wie leicht es ist, Kleidung selbst zu gestalten.

"Deine Klamotten - deine Kreation" - unter dem Motto startet Spreadshirt von 15. Mai an 20-sekündige TV-Spots in Kernmärkten wie Deutschland, Großbritannien und Frankreich. Zu sehen sind die Clips in Deutschland auf ProSieben, Kabel 1, N24 und während der EM-Berichterstattung auf den öffentlich-rechtlichen TV-Sendern. Zielgruppe sind Männer ab 25 Jahren, erklärt Andreas Milles, Director Brand & Communications bei Spreadshirt. "Rechtzeitig zum Start in die T-Shirt-Saison wollen wir mit dem Spot Lust auf eigene Kreationen machen und zeigen, wie einfach man Kleidung selbst gestalten kann", so Milles.

Der Spot wurde bei Spreadshirt inhouse entwickelt. Für Produktion und Media zeichnet die Berliner Agentur DC Media verantwortlich. Flankierend kommen klassische Online-Werbung und Social Media zum Einsatz.

"Wir haben bislang einen zweistelligen Millionenbetrag bei Google investiert", erzählte Harald Siebold, European Sales Director, auf den "Audiovisual Media Days 2012" in München. Doch die Bedeutung von Google sinke. Heute seien Social-Media-Kanäle wie Facebook oder Youtube wichtiger, um die eigenen Produkte oder die von Partnern zu promoten. Das funktioniere gut. "Wenn Sie wüssten, was Daniela Katzenberger mit ihren T-Shirts verdient...", deutete Siebold an. Auf den Shirts sind Sätze gedruckt wie "Sei schlau, stell dich dumm".

Hier gibt es den Spot vor der ersten TV-Ausstrahlung in voller Länge:

Das könnte Sie auch interessieren