INTERNET WORLD Logo Abo
lieferando expandiert ins Ausland
Sonstiges 18.08.2011
Sonstiges 18.08.2011

lieferando expandiert ins Ausland Lieferservice europaweit

Die Lieferservice-Plattform lieferando weitet ihre Aktivitäten ins europäische Ausland aus. Das Unternehmen startet jetzt auch in Frankreich, Österreich und der Schweiz, ein polnisches Angebot soll in Kürze folgen.

Webseite und Produktauswahl sollen an die landestypischen Bedürfnisse angepasst werden. So läuft die Plattform in Frankreich unter dem Namen taxiresto.fr und in Polen unter smakuje.pl. In Österreich und der Schweiz dagegen wird das Angebot unter dem Namen lieferando geführt.

In Frankreich wird der Service bislang nur in Paris angeboten, hat dort aber bereits mehr als 450 Vertragspartner. Weitere französische Städte sollen kurzfristig hinzukommen. Mehr als 250 Lieferdienste konnten bislang in Österreich integriert werden. Bescheidener sind die Aktivitäten in der Schweiz. Hier ist die Plattform nur im deutschsprachigen Teil aktiv und kommt auf etwa 50 Vertragspartner.

Noch im Aufbau befindet sich der Onlinedienst in Polen. Dort laufen laut einem Sprecher von lieferando noch die Vertragsverhandlungen, in zwei bis drei Monaten soll die Aufbauphase jedoch abgeschlossen sein. Nicht bestätigen wollte das Unternehmen einen Launch in Spanien, wo jedoch bereits die Internetseite elpedido.es - in lieferando-Optik - erreichbar ist. Hier sondiere man derzeit noch den Markt, so der lieferando-Sprecher.

Der Schritt ins Ausland ist keine Überraschung. Erst im Juli schloss lieferando eine Finanzierungsrunde ab. Mit dem frischen Geld sollte das Wachstum in Deutschland sowie eine internationale Expansion vorangetrieben werden.

Das könnte Sie auch interessieren