INTERNET WORLD Logo Abo
Newsletteroptimierung fürs Weihnachtsgeschäft Foto: Fotolia.com/K.-U. Häßler
Sonstiges 24.11.2010
Sonstiges 24.11.2010

Newsletteroptimierung fürs Weihnachtsgeschäft Kunden gezielt ansprechen

Ein Viertel aller Weihnachtsshopper holen sich Geschenkideen und Anregungen aus Newslettern. Dabei ist wichtig, Kunden individuell anzusprechen und sie mit Zustellgarantien zum Kauf zu animieren.

Qual der Geschenkwahl: Auf der Suche nach den passenden Geschenken surfen 83,3 Prozent der Konsumenten im Web, 46,7 Prozent greifen gezielt auf Webangebote zu und 23,3 Prozent holen sich Geschenkideen aus Newslettern. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage von Emailvision, für die stichprobenartig 120 Personen aus dem Endkundenbereich befragt wurden.

Die Wirksamkeit von Newslettern hängt dabei nicht vom Einsatz des Schlagworts "Weihnachten" ab. 80 Prozent der Befragten gaben an, Newsletter mit dem Schlagwort "Weihnachten" in der Betreffzeile nicht bevorzugt zu öffnen. Wichtiger sei eine individuelle Ansprache der Kunden im Betreff des Newsletters. Absatzsteigernd dagegen sind Newsletter, die eine Zustellgarantie pünktlich zur Bescherung enthalten: 70 Prozent der befragten Verbraucher bestätigten, Waren bevorzugt in Onlineshops zu kaufen, die die Zustellung vor dem 24. Dezember garantieren.

"Das Weihnachtsgeschäft ist für viele Unternehmen verlockend - Newsletter-Kampagnen sollten jedoch überlegt und kundengerecht verschickt werden", sagt Simon Putzer, Sales Director bei Emailvision. " Die Umfrageergebnisse zeigen, dass sich die Verbraucher in der Weihnachtszeit nicht durch Massenversand und Newsletter ohne konkrete Story überzeugen lassen." Emailvision empfiehlt daher eine Multichannel-Strategie für Unternehmen, um auf allen Kanälen Präsenz zu zeigen und den Absatz zu steigern.

Das könnte Sie auch interessieren