INTERNET WORLD Business Logo Abo
Unseen Ideas
Sonstiges 15.06.2012
Sonstiges 15.06.2012

Unseen Ideas Jetzt gibt es den Marktplatz für Ideen

Auf Unseen Ideas finden sich unveröffentlichte Ideen und Konzepte.

Auf Unseen Ideas finden sich unveröffentlichte Ideen und Konzepte.

Wo kommen eigentlich die kleinen Ideen her? Und was passiert mit denen, die es nicht bis zur Marktreife schaffen? Ganz einfach: Die landen auf dem Ideenmarktplatz Unseen Ideas.

Wie viele unveröffentlichte Ideen es wohl da draußen gibt? Und wie viele Konzepte, die nicht umgesetzt wurden? Schwer zu sagen, aber mittlerweile gibt es mit Unseen Ideas (UI) für all diese Ideen, Konzepte und Präsentationen einen eigenen Online-Marktplatz. UI betrachtet sich als New Business Tool sowohl für Kreative und Agenturen, die hier ihre fertigen Ideen zur Erst-, Zweit- oder Weiterverwertung präsentieren, als auch für die Industrie, die hier schnell und unkompliziert an neue Einfälle, Kampagnen und Konzepte kommt. Diese lassen sich nach dem Registrieren komplett einsehen und mit nur wenigen Klicks kaufen und nutzen.

Die Kreativen wiederum, so sieht es das Geschäftsmodell von UI vor, legen sich ein der Größe ihrer Agentur entsprechendes Monatsabonnement zu, um ihre Ideen auf der Plattform zu präsentieren. Die ersten sechs Monate sind derzeit übrigens noch kostenfrei, da sich das Projekt noch in der Betaphase befindet und auf der Suche nach Agenturen ist, die ihre Ideen auf UI präsentieren möchten.

Seit dem Start vor einigen Tagen haben sich bereits mehr als 70 Agenturen und 100 Kunden registriert, vorwiegend aus den Branchen Automobil, Banken, Versicherungen, Telekommunikation, Dienstleistungen und Konsumgüter. Langfristig soll Unseen Ideas auch auf andere Kreativbereiche wie Literatur, Architektur und Industriedesign ausgeweitet werden.

Das könnte Sie auch interessieren