INTERNET WORLD Logo Abo
Sonstiges 29.10.2007
Sonstiges 29.10.2007

"Jens, wir wissen auch nicht, wer der Käufer ist"

Ein unbekannter Investor kauft Anteile der Online-Lotterie Tipp24.de auf.

Die Online-Lotterie Tipp24.de hat einen neuen Mehrheitseigner. Das erfuhr Gründer Jens Schumann von seinem Wagniskapitalisten Earlybird. Wie die "FTD" berichtet, hatte dieser seinen 13-Prozent-Anteil verkauft - im Auftrag von Investoren an eine Bank. Diese haben jetzt vier Tage Zeit, sich zu erkennen zu geben. Jens Schumann, mit zehn Prozent Anteil zweitgrößter Aktionär des Unternehmens, ist gespannt. Vor allem deswegen, weil die Investoren auch anderen Anteilseignern ein Übernahmeangebot machten - mit Aufpreis zum Börsenwert. Als potenzielle Interessenten kursieren in der Branche Namen wie die österreichische BWin, die griechische Intralot oder die italienischen Firmen Lottomatica und Sisal in der Branche die Runde.

Bis sich der Käufer zu erkennen gibt, darf sich Schumann aber auch ein bisschen freuen: Der Aktienkurs stieg nach Bekanntgabe der Übernahmeaktion um 8,6 Prozent. Das macht 1,3 Millionen Euro mehr in Schumanns Kasse. Seinen Anteil verkaufen will der Gründer jedoch nicht: "Ich sehe nach wie vor sehr großes Potenzial in der Firma", sagt er. Trotz der restriktiven deutschen Gesetzgebung rechnet das Unternehmen mit einem Umsatzanstieg von knapp 20 Prozent und einem Ebit leicht über dem Vorjahresniveau von 7,2 Mio. Euro.

Das könnte Sie auch interessieren