INTERNET WORLD Logo Abo
Sonstiges 04.02.2013
Sonstiges 04.02.2013

ProSiebenSat.1 gründet Inkubator "Jedes Jahr drei bis fünf gute Ideen"

ProSiebenSat.1 investiert weiter in die Jungunternehmer von morgen: Um in Berlin eigene Start-ups zu entwickeln und zu unterstützen, hat die Münchner Sendergruppe einen neuen Inkubator ins Leben gerufen. Geschäftsführer des Gründerzentrums, das bevorzugt Ideen für den E-Commerce sowie neue Medien ausbauen soll, wird Mato Peric.

ProSiebenSat.1 hat einen neuen, eigenständigen Inkubator gegründet. Damit erweitert die Münchner Sendergruppe ihre Venture-Aktivitäten um einen zentralen Baustein. Geschäftsführer des Inkubators, der in Berlin angesiedelt wird und der bevorzugt Ideen für den E-Commerce sowie neue Medien ausbauen soll, wird Mato Peric.

Der 33-Jährige war der Geschäftsführer des Bereichs E-Commerce von Rocket Internet, dem Inkubator der Samwer-Brüder Alexander, Oliver und Mark. Als Interims-Chef baute Peric zwei der größten Beteiligungen von Rocket Internet auf: Jabong, die heute zweitgrößte E-Commerce-Seite Indiens, sowie den führenden Online-Fashion-Shop Zalora, der heute in acht südostasiatischen Ländern mehr als 1.500 Mitarbeiter beschäftigt. 

Bisher beteiligte sich ProSiebenSat1 über Medialeistungen an jungen Online-Unternehmen. Sie konnten sich mit Hilfe von Fernsehwerbung und Online-Marketing-Maßnahmen bekannt machen und Image aufbauen  - im Gegenzug dafür bezahlten sie das Medienunternehmen, das neben TV-Sendern zahlreiche Web-Plattformen betreibt, mit Umsatz- oder Geschäftsanteilen. Seit Herbst letzten Jahres fördern die Münchner außerdem in einem Joint-Venture mit Marktplatz-Spezialist Covus den Aufbau Lead-orientierter Webseiten. Vor kurzem riefen sie zudem den Prosieben Sat1-Accelerator ins Leben, ein mehrmonatiges Mentorenprogramm für Gründer in München.

Der neue Inkubator komplettiert nun die Aktivitäten von ProSiebenSat1 in der Gründerszene. Die Münchner Sendergruppe will so noch früher an der Wertschöpfung und Innovationskraft von Start-ups partizipieren. Erste Ziele gibt ProSiebenSat.1-Vorstand Christian Wegner vor: "Jedes Jahr drei bis fünf gute Ideen - da kommt bald ein ordentliches Portfolio zusammen". Das ausführliche Interview mit Christian Wegner finden Sie in der aktuellen INTERNET WORLD Business Ausgabe 03/2013.

Das könnte Sie auch interessieren