INTERNET WORLD Business Logo Abo
guut.de: Vom Liveshopping zum Schnäppchenportal
Sonstiges 20.10.2009
Sonstiges 20.10.2009

guut.de: Vom Liveshopping zum Schnäppchenportal

Die Liveshoppingplattform guut.de verändert sich nach dem Ausstieg der Gründer Robert Stephan und Peter Posztos Anfang des Jahres zusehends. Nun wendet sich auch Holtzbrinck eLab von dem Unternehmen ab.

Im Zuge dessen gingen die Anteile an das aktuelle Management über. Ein Teil der Belegschaft musste nun das im Wandel begriffene Portal verlassen. Ab sofort ist bei guut Schluss mit Liveshopping. Jetzt will sich das Unternehmen als Schnäppchenportal etablieren. Ob es damit im Markt Erfolg haben wird, bleibt abzuwarten.

Das könnte Sie auch interessieren