INTERNET WORLD Business Logo Abo
Führungswechsel bei Dress-for-less
Sonstiges 06.03.2012
Sonstiges 06.03.2012

Führungswechsel bei Dress-for-less Gründungsgeschäftsführer verlassen das Boot

Nach einer Anstandsfrist von einem Jahr nach der Ãœbernahme von Dress-for-less durch den spanischen Shopping-Club Privalia haben die Gründungsgeschäftsführer des Modeportals das Unternehmen verlassen.

Nach Sourcing-Geschäftsführer Ricardo Meyer, der schon kurz nach der Übernahme bei Dress-for-less ausschied, wollen sich jetzt auch die bisherigen Geschäftsführer Mirco Schultis, Jesco Breuer und Sandra Rehm neuen Aufgaben widmen. Einzig Holger Hengstler bleibt dem Unternehmen treu und bildet zusammen mit dem neuen Geschäftsführer Josep Barbera Lluis von Privalia das Führungsgremium.

Wie die "Textilwirtschaft" dem Bundesanzeiger entnommen hat, hat Dress-for-Less im Jahr 2010 einen Netto-Umsatz von 63,7 Millionen Euro erwirtschaftet. Im Vorjahr lag der Wert noch bei 47,6 Millionen Euro. Die Deutschland-Umsätze stiegen von 33,2 auf 41,2 Millionen Euro. Der Jahresüberschuss sank von 3,2 auf 1,7 Millionen Euro.

Das könnte Sie auch interessieren