INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 06.12.2007
Sonstiges 06.12.2007

Google-Chef: Traumhochzeit am Wochenende

Larry Page plant eine wahre Traumhochzeit mit seiner Verlobten Lucy Southworth. Und die Öffentlichkeit darf nicht daran teilhaben. Hier zumindest achtet Google die Privatssphäre.

Wer sich auf Google Earth einen Eindruck verschaffen will, wie es auf Necker Island, einer kleinen Insel in der Karibik aussieht, wird enttäuscht. Eine Wolkenschicht überdeckt das kleine Fleckchen mitten im Meer, das dem Medienmogul Richard Branson gehört. Ein Zufall? Eher nicht, glauben Google-Insider: Denn Google-Mitgründer Larry Page will dort am kommenden Samstag seine Verlobte Lucy Southworth heiraten. Beide sind seit rund einem Jahr ein Paar.

Doch auch ein kleines Paradies kann seine Tücken haben, wenn 600 Gäste mit Privatjets auf die Insel gebracht werden müssen und luxuriös untergebracht werden wollen, berichtet die "New York Post". Immerhin sind unter den Gästen nicht nur U2-Frontmann Bono vox, sondern auch "Forbes 400"-Milliardäre, Silicon-Valley-Visionäre und Freunde aus Stanford, wo sich auch Page und Sergey Brin einst kennenlernten.

Um allen Gästen, die mittels Privatjets eingeflogen werden, gerecht werden zu können, ließen Page und Southworth, die seit rund einem Jahr ein Paar sind, auch die komplette Nachbarinsel Virgin Gorda reservieren. Fähren werden am Wochenende zwischen Virgin Gorda und Neckermann Island hin und her pendeln, um die Gäste zur Trauungszeremonie zu transportieren.

Na dann, alles Gute Larry und Lucy!

Das könnte Sie auch interessieren