INTERNET WORLD Business Logo Abo
Der gläserne Käufer
Sonstiges 15.11.2012
Sonstiges 15.11.2012

Secure.me testet Datenhunger von Online Shops Der gläserne Käufer

Wie wichtig ist Onlineshops die Privatsphäre der Nutzer? Der Cloud-basierte Online-Dienst Secure.me hat die größten Web- und Mobile-Shops in Deutschland analysiert und zehn Shops aufgespürt, die offenbar wenig Wert auf die Privatsphäre der Nutzer legen. 

Immer mehr Konsumenten meiden beim Weihnachtsshopping überfüllte Kaufhäuser und kaufen lieber bequem online ein. Mit der zunehmenden Verbreitung von iPhone & Co. wird auch der Einkauf über mobile Endgeräte immer beliebter. Webshops und Anwendungen zum mobilen Einkauf bieten ihren Nutzern häufig die Möglichkeit, sich via Facebook einzuloggen oder Informationen zu Produkten im Netzwerk zu teilen. Secure.me hat bei seiner Analyse der größten Web- und Mobile-Shops in Deutschland festgestellt, dass einige die Zustimmung dafür einholen, Informationen auf dem Profil des Nutzers zu veröffentlichen.

Ohne das Wissen des Verbrauchers können sie damit veröffentlichen, für welche Produkte sich der Nutzer interessiert oder welche Einkäufe er getätigt hat, bemängelt Secure.me.  "Einige der Webshops sammeln sehr viele persönliche Informationen über die Nutzer, um sie dann ganz gezielt mit Werbung und Produktangeboten anzusprechen. Es mag Verbraucher geben, denen dies Recht ist - der Mehrzahl der Nutzer ist es aber nicht klar, was mit ihren Daten geschieht", sagt Mario Grobholz, Gründer und CEO von Secure.me.

Zum Teil sammelten die Shops sogar so viele Informationen über die Nutzer und deren Freunde, dass sie deren ganze Lebensgeschichte nachzeichnen könnten: "Da Facebook in viele Web- und Mobile-Stores integriert ist, ist der Nutzer nur einen Klick davon entfernt, seine intimsten Daten herauszugeben oder das Geschenk für die Liebsten im Voraus zu verraten. Dies ist nicht nur ärgerlich, sondern ein grober Eingriff in die Privatsphäre."

Weiter zu: Die von Secure.me veröffentlichte Liste der 10 Web- und Mobile-Shops mit Privatsphäre-Risiken

Secure.me: Liste der 10 Web- und Mobile-Shops mit Privatsphäre-Risiken

1) Ebay – Social-Shopping-App des Online-Marktplatzes
Plattform: Facebook
24 Zugriffsrechte auf Nutzer- und Freundes-Daten sowie für das Veröffentlichen von Informationen auf dem Profil des Nutzers.
Zugriff Nutzer-Daten: Über Dich, Aktivitäten, Gruppen, Geburtstag, Ort, Heimatstadt, Ausbildung, Bisherige Arbeitgeber, Beziehungsstatus, Interessen, „Gefällt mir”-Angaben, Religiöse Ansichten und Politische Einstellung
Zugriff Freundes-Daten: Über Dich, Aktivitäten, Gruppen, Geburtstage, Heimatstädte, Ausbildung, Bisherige Arbeitgeber, Beziehungsstatus, Beziehungsdetails, Interessen, „Gefällt mir”-Angaben
Aktivitäten: Anwendung kann im Namen des Nutzers Statusmeldungen, Fotos und mehr auf der Chronik des Nutzers veröffentlichen.
Verhalten der App: Keine Auffälligkeiten bekannt.
Nutzer-Bewertungen: Nicht ausreichend Bewertungen vorhanden.

2) Amazon – Social-Shopping-App des Webshops
Plattform: Facebook
9 Zugriffsrechte auf Nutzer- und Freundes-Daten sowie für das Veröffentlichen von Informationen auf dem Profil des Nutzers.
Zugriff Nutzer-Daten: E-Mail, Über Dich, Geburtstag, Fotos, Videos, „Gefällt mir”-Angaben
Zugriff Freundes-Daten: Geburtstage, „Gefällt mir”-Angaben
Aktivitäten: Anwendung kann im Namen des Nutzers Aktivitäten veröffentlichen.
Verhalten der App: Keine Auffälligkeiten bekannt.
Nutzer-Bewertungen: Nicht ausreichend Bewertungen vorhanden.

3) Groupon – App der Deal-Website
Plattform: Facebook
7 Zugriffsrechte auf Nutzer- und Freundes-Daten sowie für das Veröffentlichen von Informationen auf dem Profil des Nutzers.
Zugriff Nutzer-Daten: E-Mail, Geburtstag, Ort, Deine Besuche, Statusmeldungen, „Gefällt mir”-Angaben
Zugriff Freundes-Daten: Keine
Aktivitäten: Anwendung darf Statusmeldungen, Fotos und mehr im Namen des Nutzers posten.
Verhalten der App: Keine Auffälligkeiten bekannt.
Nutzer-Bewertungen: Sehr positiv.

4) Pose – Mobile Shopping-App für Mode
Plattform: iOS, Android
3 Zugriffsrechte auf Nutzer- und Freundes-Daten sowie für das Veröffentlichen von Informationen auf dem Profil des Nutzers.
Zugriff Nutzer-Daten: E-Mail, Fotos
Zugriff Freundes-Daten: Keine
Aktivitäten: Anwendung darf im Namen des Nutzers Videos, die er sich angesehen hat, getätigte Einkäufe und mehr veröffentlichen.
Verhalten der App: Kommentiert, speichert oder „faved” der Nutzer ein Produkt, so wird dies ohne weitere Freigabe durch den Nutzer auf Facebook veröffentlicht. Einkäufe des Nutzers werden auf seinem Facebook-Profil veröffentlicht.
Nutzer-Bewertungen: Positiv.

5) Bookstore – Web-Store für Bücher
Plattform: Facebook
3 Zugriffsrechte auf Nutzer- und Freundes-Daten sowie für das Veröffentlichen von Informationen auf dem Profil des Nutzers.
Zugriff Nutzer-Daten: E-Mail, Ausbildung
Zugriff Freundes-Daten: Ausbildung
Aktivitäten: Anwendung darf Statusmeldungen, Fotos und mehr im Namen des Nutzers posten.
Verhalten der App: Keine Auffälligkeiten bekannt.
Nutzer-Bewertungen: Nicht ausreichend Bewertungen vorhanden.

6) Limango – Web-Store für Marken-Shopping
Plattform: Facebook
3 Zugriffsrechte auf Nutzer- und Freundes-Daten sowie für das Veröffentlichen von Informationen auf dem Profil des Nutzers.
Zugriff Nutzer-Daten: E-Mail, Über Dich
Zugriff Freundes-Daten: Keine
Aktivitäten: Anwendung darf Statusmeldungen, Fotos und mehr im Namen des Nutzers posten.
Verhalten der App: Keine Auffälligkeiten bekannt.
Nutzer-Bewertungen: Nicht ausreichend Bewertungen vorhanden.

7) Fab.com – Mobile Shopping-App für Designer-Produkte
Plattform: iOS
2 Zugriffsrechte auf Nutzer- und Freundes-Daten sowie für das Veröffentlichen von Informationen auf dem Profil des Nutzers.
Zugriff Nutzer-Daten: E-Mail
Zugriff Freundes-Daten: Keine
Aktivitäten: Anwendung darf im Namen des Nutzers Aktivitäten posten. 
Verhalten der App: ,Faved‘, der Nutzer ein Produkt, so wird dies ohne weitere Freigabe durch den Nutzer auf Facebook veröffentlicht.
Nutzer-Bewertungen: Mittelmaß.

8) H&M – Mobile Shopping-App für H&M-Mode
Plattform: iOS
2 Zugriffsrechte auf Nutzer- und Freundes-Daten sowie für das Veröffentlichen von Informationen auf dem Profil des Nutzers.
Zugriff Nutzer-Daten: Fotos
Zugriff Freundes-Daten: Keine
Aktivitäten: Anwendung darf Statusmeldungen, Fotos und mehr im Namen des Nutzers posten.
Verhalten der App: Keine Auffälligkeiten bekannt.
Nutzer-Bewertungen: Nicht ausreichend Bewertungen vorhanden.

9) iLoveShoes – Mobile Einkaufs-App für Schuhe
Plattform: iOS
2 Zugriffsrechte auf Nutzer- und Freundes-Daten sowie für das Veröffentlichen von Informationen auf dem Profil des Nutzers.
Zugriff Nutzer-Daten: Dauerhafter Zugriff auf alle Veröffentlichungen im News-Stream des Nutzers
Zugriff Freundes-Daten: Keine
Aktivitäten: Anwendung darf Statusmeldungen, Fotos und mehr im Namen des Nutzers posten.
Verhalten der App: Keine Auffälligkeiten bekannt.
Nutzer-Bewertungen: Nicht ausreichend Bewertungen vorhanden.

10) Glamour – Mobile App für Mode-Shopping-Tipps
Plattform: iOS
2 Zugriffsrechte auf Nutzer- und Freundes-Daten sowie für das Veröffentlichen von Informationen auf dem Profil des Nutzers.
Zugriff Nutzer-Daten: Über Dich
Zugriff Freundes-Daten: Keine
Aktivitäten: Anwendung darf Statusmeldungen, Fotos und mehr im Namen des Nutzers posten.
Verhalten der App: Keine Auffälligkeiten bekannt.
Nutzer-Bewertungen: Nicht ausreichend Bewertungen vorhanden.

Quelle: secure.me

Das könnte Sie auch interessieren