INTERNET WORLD Logo Abo
notebooksbilliger.de erweitert Sortiment
Sonstiges 25.03.2011
Sonstiges 25.03.2011

notebooksbilliger.de erweitert Sortiment Gebrauchte im Angebot

notebooksbilliger.de steigt in den Handel mit Refurbished-Geräten ein. Darunter versteht man gebrauchte Hardware, die professionell instandgesetzt und gereinigt wurde.

Bei den Geräten handelt es sich um Leasingrückläufer aus Unternehmen, Ausstellungsstücke oder Produkte aus Widerrufen, die Geschäfts- und Privatkunden extrem reduziert angeboten werden. Alle Artikel sind mit neuen Lizenzen für Windows XP Pro oder Win 7 Pro ausgestattet. Derzeit ist das Angebot in dieser Kategorie noch auf 14 Notebooks beschränkt.

notebooksbilliger.de ist eigenen Angaben zufolge der erste große Händler, der sich offiziell zum Verkauf von Refurbished-Produkten bekennt. Für Händler ist Gebrauchtware nicht nur deshalb spannend, weil sie sich damit neue Zielgruppen zu erschließen hoffen. Trotz deutlicher Rabatte gegenüber Neuware können Händler mit gebrauchten IT-Produkten höhere Margen erzielen.

notebooksbilliger.de hat im vergangenen Jahr einen Umsatz von 340 Millionen Euro erwirtschaftet. Das entspricht einem Wachstum von über 25 Prozent gegenüber 2009. Für kommendes Jahr plant der Onlineshop eine Expansion ins Ausland. Seit Dezember 2010 bietet das Unternehmen auch Computer seiner Eigenmarke an.

Das könnte Sie auch interessieren