INTERNET WORLD Logo Abo
Start-up-Wettbewerb auf der Next Berlin
Sonstiges 16.03.2012
Sonstiges 16.03.2012

Start-up-Wettbewerb auf der Next Berlin Frische Ideen für die Onlinebranche gesucht

Zusammen mit der Deutschen Telekom sucht die Konferenz Next Berlin nach innovativen Geschäftsideen für die Online- und E-Commerce-Branche. Dem Gewinner winkt ein Pitch-Paket im Wert von 10.000 Euro.

Wer wird der Nachfolger von wahwah.fm? Die Music-Sharing-App für iPhones hat im vergangenen Jahr den Start-up-Wettbewerb gewonnen. Auch in diesem Jahr wird der Contest wieder durchgeführt. Interessierte Start-ups können sich noch bis zum 5. April 2012 für den Start-up Pitch bewerben. Anschließend wählen die Next Community und eine Fachjury die interessantesten zwölf Einreichungen aus, die dann im Rahmen der Next Berlin, am 8. Mai 2012 ihr Start-up vor großem Publikum vorstellen dürfen.

Die Jury setzt sich aus erfolgreichen Unternehmern, Venture-Capital- und Medienvertretern sowie Experten von der Deutschen Telekom zusammen. Darunter sind unter anderem Stefan Glänzer von White Bear Yard, Nate Elliott von Forrester oder Jörg Rheinbold von M10.

Die Next will sich in diesem Jahr noch stärker auf die Start-up-Szene konzentrieren. Dazu wird es einen eigenen Start-up Track im Programm geben, in dem erfolgreiche Gründer, Investoren und Business-Inkubatoren ihr Wissen mit den Konferenzteilnehmern teilen werden.

Das könnte Sie auch interessieren