INTERNET WORLD Business Logo Abo
Kundenakquise im Internet (Foto: istock/by_nicholas)
Sonstiges 07.10.2010
Sonstiges 07.10.2010

Kundenakquise im Internet Frauen sammeln Aufträge im Web

Weibliche Selbstständige sind deutlich erfolgreicher als Männer, wenn es um die Beschaffung von Aufträgen aus dem Internet geht. Das hat das Handwerkerportal MyHammer herausgefunden.

Unternehmerinnen gewannen in den letzten drei Monaten durchschnittlich 45 Prozent ihrer Aufträge über das Internet. Bei den Männern waren es dagegen nur 34 Prozent. Unter den Befragten, die 80 bis 100 Prozent ihrer Aufträge online akquirieren, sind Frauen mit 35 Prozent sogar doppelt so oft vertreten wie Männer (17 Prozent).

Besonders erfolgreich sind Einzelunternehmer, deren Auftragsbuch zu 40 Prozent aus dem Web gefüllt wird. Kleinere Betriebe dagegen gaben an, knapp ein Drittel ihrer Aufträge (31 Prozent) über Onlinekanäle zu erhalten. "Die Ergebnisse der Umfrage zeigen, dass das Internet sich besonders gut eignet, um den Kunden- und Auftragsbestand auszubauen. Wer besonders erfolgreich sein will, sollte es den Frauen nachmachen, die von allen Gruppen die größte Erfolgsquote bei der Auftragsakquise im Internet aufweisen", so Markus Berger-de León, Vorstandsvorsitzender von MyHammer.

Für die von Innofact im Auftrag von MyHammer durchgeführte Studie wurden Mitte August 2010 insgesamt 934 Betriebe und Selbstständige befragt, die das Portal nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren