INTERNET WORLD Business Logo Abo
eBay-Studie zum grenzüberschreitenden Handel
Sonstiges 14.06.2012
Sonstiges 14.06.2012

eBay-Studie zum grenzüberschreitenden Handel Export wird immer wichtiger

Der grenzüberschreitende Handel wird für deutsche Shopbetreiber immer wichtiger: Mehr als die Hälfte der Händler verzeichnet seit 2007 eine Zunahme der Exporte ins Ausland. Jeder zweite Händler glaubt, dass sich der Export künftig noch verstärken wird. Das geht aus einer eBay-Studie hervor.

Trotz EU-Krise ist das europäische Ausland die mit Abstand wichtigste Region für deutsche Händler: 88 Prozent haben in den vergangenen zwölf Monaten ihre Ware dorthin verkauft. Allerdings glaubt auch mehr als die Hälfte der befragten Händler, dass die Krise ihre Exportmöglichkeiten in Länder wie Griechenland oder Spanien verschlechtern wird. Hoffnungen setzen sie dagegen verstärkt auf neue Ausfuhrmöglichkeiten in boomende Schwellenländer wie China, Indien und Brasilien.

Für sein aktuelles Business Barometer hat der Online-Marktplatz 869 deutsche Händler befragt, die ihre Ware unter anderem über eBay verkaufen.

Mehr dazu lesen Sie hier: eBay-Studie: Handel rund um den Erdball (INTERNET WORLD Business-Ausgabe 11/2012)

Das könnte Sie auch interessieren