INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 18.06.2008
Sonstiges 18.06.2008

Expedia wirbt am fleißigsten

Der Reiseanbieter und seine Tochter Hotels.com erreichen im europäischen Netz den mit Abstand höchsten Werbedruck in der Branche Reisen.

Expedia aller Orten: Der Reiseanbieter und dessen Tochterunternehmen Hotels.com sind im europäischen Netz sehr präsent und erreichen deshalb im europäischen Branchenvergleich den höchsten Online-Werbedruck. Das geht aus einer Sonderanalyse des Medienforschungsunternehmens Nielsen Online hervor. Vor allem in Deutschland dominiert Expedia den Internet-Werbemarkt in der Kategorie Reiseanbieter. 2,8 Milliarden mögliche Sichtkontakte (Ad Impressions) konnten die deutschen Online-Werbemittel der ehemaligen Microsoft-Tochter zwischen Mai 2007 und April 2008 verzeichnen. Den zweithöchsten Werbedruck erzielte die deutsche Unister-Tochter Ab-in-den-Urlaub.de (1,8 Milliarden Ad Impressions). Deutlich dahinter folgt Travelzoo Deutschland mit rund 1,1 Milliarden möglichen Sichtkontakten. 20 Millionen Deutsche, knapp über die Hälfte aller Online-Nutzer, besuchten im April 2008 Reise-Websites. Internationale und lokale Reiseanbieter buhlen verstärkt um deren Gunst. Dabei gilt es, nationale Besonderheiten zu berücksichtigen. So zeigt sich im Ländervergleich, dass der Werbedruck der Reiseanbieter in Europa von Land zu Land saisonal stark variiert. Die Bundesbürger sind beispielsweise Europameister bei Frühbuchungen: In Deutschland, dem größten Markt für Online-Reisewerbung, gehört der Januar neben dem Juni mit je 1,3 Milliarden Sichtkontakten zu den werbeaktivsten Monaten der Reiseanbieter. In Großbritannien und Frankreich ist die Werbeaktivität zu Jahresbeginn hingegen mittelmäßig ausgeprägt - gemessen am Online-Werbedruck belegt der Januar im Monatsvergleich in beiden Ländern nur den siebten Platz.

Das könnte Sie auch interessieren