INTERNET WORLD Logo Abo
Sonstiges 05.07.2012
Sonstiges 05.07.2012

Die E-Commerce-Trends des Tages - 05.07.2012 Was das EuGH-Urteil zu Gebrauchtsoftware für E-Books und MP3s bedeutet

Das Urteil des EuGH, dass gebrauchte Software auch weiterverkauft werden darf, wenn sie aus dem Internet geladen wurde, könnte auch den Handel für andere digitale Güter wie E-Books oder MP3-Musik revolutionieren, glauben Rechtsexperten. Indes lässt sich in den USA der stationäre Handel immer mehr auf die Umwälzungen aus dem Web ein und rüstet Ladengeschäfte mit Pickup- und Retourenschaltern, Zahlkabinen oder Drive-Through-Service-Centern auf.

Die E-Commerce-Trends des Tages liefern wir Ihnen gerne auch jeden Morgen um 7.30 Uhr kurz und prägnant in Ihr E-Mail-Postfach. Hier geht's zum kostenlosen Online-Abo.

- NEWS -

HSE24 wechselt den Besitzer, bleibt aber in der Hand von Finanzinvestoren. Axa Private Equity, der das Unternehmen 2008 für 180 Millionen Euro aus der Insolvenzmasse von Arcandor erwarb, hat jetzt mit ordentlichem Gewinn an seinen Konkurrenten Providence verkauft. >>>Wiwo.de

Der Shopping-Club BuyVIP wird eineinhalb Jahre nach der Übernahme durch Amazon in Amazon BuyVIP umbenannt und auch enger in Amazon integriert. So können sich Kunden auch über ihren Amazon-Account bei BuyVIP einloggen. Auch das Design ändert sich und ähnelt künftig dem der US-Shopping-Club-Schwester Myhabit. >>>Mail Men

DHL Express bündelt seinen Expressdienst künftig unter der schwer merkbaren Website mydhl.dhl.com. Auf diese Weise soll der Zeitaufwand für Routineaufgaben in der Versandabwicklung deutlich reduziert werden. >>>OnetoOne.de

Baby-Markt.de will im Spätsommer 2012 mit einer TV-Kampagne on air gehen. Den achtstelligen Etat betreut die Agentur Zum goldenen Hirschen. Geschaltet wird auf den Sendern der ProSiebenSat.1-Gruppe. >>>OnetoOne.de

Der Versandhändler Baur hat seine Agentur für Verkaufsförderung gewechselt und setzt künftig auf die Dienste von Defacto Kreativ in Hamburg. Die Kreativen sollen die Umsätze sowohl online als auch offline in Schwung bringen. >>>OnetoOne

e-Petworld, Betreiber der Online-Tierfuttershops Hundeland.de und Katzenland.de, hat mit Point Nine Capital, Mountain Super Angel und Blumberg Capital eine Finanzierungsrunde in siebenstelliger Höhe abgeschlossen. Das neue Kapital soll vor allem in Wachstum finanziert werden. >>>Gründerszene

- INTERNATIONAL -

Best Buy wehrt sich gegen Showrooming, indem das Unternehmen für Großartikel die allgemeinen Standard-Barcodes gegen proprietäre Codes ersetzt, die online nicht gescannt werden können. >>>The New York Times

Groupon setzt in Chicago auf digitale Plakate, über die Kunden im Vorbeigehen lokale Deals von Groupon Now! kaufen können. Kooperationspartner sind Elevate Digital und Tribune Media Services. >>>Selfserviceworld.com

- BACKGROUND -

Das EuGH-Urteil zu Gebrauchtsoftware könnte auch den rechtlichen Umgang mit MP3s und E-Books revolutionieren. Kasus Knacktus ist nämlich die Frage, ob man mit einer Software-Datei einen Kauf abschließt oder nur einen Lizenzvertrag eingeht. Der EuGH sieht in dieser Aktion einen Kauf und erteilte dem Einwand der Industrie, ein Gebrauchtmarkt von Dateien sei unkontrollierbar und würde zu Piraterie führen, eine Absage. >>>Golem.de

Online-Fashion-Shops haben bei der Individualisierung des Einkaufserlebnisses noch ordentlich Nachholbedarf, analysierte der CRM-Spezialist SHS Viveon nicht ganz uneigennützig. So würden sich nur 50 Prozent der Newsletter der 30 untersuchten nationalen Shops individualisieren lassen. Produktempfehlungen werden ebenfalls nur vereinzelt an die Käufer angepasst und auch ein eigenes Profil mit hinterlegten Daten bieten nur wenige Shops ihren Kunden an. >>>ecommerce-news-magazine.de

Was können Webhshops aus Warenkorbabbrüchen lernen? Sie scheitern an den FUDDS - Fears, Uncertainties, Doubts und Dealbreakern. >>>OnetoOne.de

Um bis zu 23,1 Prozent können Webshops ihre Konversionsraten steigern, wenn sie Gütesiegel einsetzen, zeigt eine Studie des ECC zu vertrauensbildenden Maßnahmen im E-Commerce. >>>Etailment.de

- ZAHL DES TAGES -

17 Abmahnungen und eine Unterlassungserklärung handelte sich die "Computer Bild" wegen ihrer Berichterstattung über die Reiseportale von Unister ein. Doch das Blatt bleibt bei seinen Vorwürfen. "Der Aufforderung von Unister, eine Unterlassungsverpflichtungserklärung bezogen auf einige Teile des Artikel abzugeben, kommt die Redaktion nicht nach", so die Redaktion in einer Erklärung. >>>Golem.de

- GEHÖRT -

“We are living in the age of the customer, and you can either fight these trends that are happening — showrooming is one — or you can embrace them. We have a lot of assets, but they’re only assets if you embrace the trends of the customers.”
Walmart.com-CEO Joel Anderson will nicht gegen, sondern mit dem Kunden arbeiten. Deswegen rüsten sein Unternehmen und andere große US-Handelsketten stationäre Filialen inzwischen in zunehmenden Maße mit Pickup-Schaltern für Online-Bestellungen, Rückgabe-Centern, Free-Shipping-Outlets, Zahlschaltern oder Drive-Through-Service-Centern für ihre Kunden auf. >>>The New York Times

Das könnte Sie auch interessieren