INTERNET WORLD Business Logo Abo
Amazon Web Services bringt Glacier
Sonstiges 21.08.2012
Sonstiges 21.08.2012

Amazon Web Services bringt Glacier

Eiskaltes Cloud-Storing

Amazon Web Services kündigt ein neues Cloud-Speicher-Produkt an. Amazon Glacier soll eine kostengünstige und langfristige Speicheralternative darstellen, die besonders für Archivierungs- und Back-up-Zwecke geeignet ist.

Amazon bietet mit Glacier eine Cloud-Speicher-Möglichkeit an, die vor allem für solche Daten geeignet ist, die von ihren Nutzer nur selten abgegriffen werden müssen. Statt eigene Archiv- und Back-up-Server im eigenen Hause unterhalten zu müssen, können Unternehmen bei Amazon Glacier ihre Daten kostengünstig ablegen. Dabei starten die Preise für das Cloud-Speicher-System bei 0,01 US-Dollar pro Gigabyte im Monat.

"Mit Amazon Glacier bezahlen Sie nur für den Platz, den Sie nutzen", heißt es im Glacier-Informationstext. Upload und Verwaltung der abgelegten Dateien geschieht über die Glacier-Schnittstellen oder die Amazon Web Services.

Mit dem Datenspeicher in der Wolke ist Amazon bereits seit geraumer Zeit erfolgreich. Auch Google bietet mittlerweile einen Cloud-Speicher namens Drive an, während Apple mit seinem Speicherdienst iCloud am Start ist.

Das könnte Sie auch interessieren