INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 23.08.2011
dm steigt in den E-Commerce ein
Sonstiges 23.08.2011

dm steigt in den E-Commerce ein

Eigener Webshop auf Amazon.de

Werbung online ja, verkaufen online nein - diesem Standpunkt blieb die Drogeriemarktkette dm, die gerne als Vorzeigeunternehmen in Sachen Social Media Marketing genannt wird, bislang eisern treu. Jetzt glaubt das Unternehmen, einen idealen Mittelweg in den Online-Handel gefunden zu haben.

Schon seit langem bettelte die Kundschaft der Drogeriekette dm auf der Facebook-Seite des Unternehmens um einen eigenen Online-Store. Doch der Retailer wiegelte diesen Wunsch stets freundlich ab: "Der Online-Versand wäre ein teures Unterfangen, das die Folge hat, dass die Preise in unseren tollen dm-Märkten auch steigen. Die Kunden rechnen aber mindestens vier Monate mit unseren günstigen Preisen", erklärte Social-Media-Mitarbeiter Mario Strack bislang unermüdlich der enttäuschten Facebook-Fangemeinde.

Jetzt hat dm seine Strategie geändert und will seine Eigenmarken künftig auch über das Internet verkaufen. Um die günstigen Dauerpreise halten zu können, hat das Unternehmen eine Kooperation mit Amazon.de abgeschlossen. Der Versandhandelsriese übernimmt die komplette Preisgestaltung und das Fulfillment für die rund 1.700 Produkte, die im neuen dm-Shop auf Amazon.de verfügbar sind. Auf diese Weise spart sich dm die Kosten für die Logistik und ist zuversichtlich, die günstigen Preise in den Märkten halten zu können.

"Wir beliefern Amazon zu einem Preis, der unserem eigenen Einkaufspreis recht nah ist. Aber wir erheben natürlich einen Aufschlag, der so hoch ist, dass sich das Geschäft auch für uns rechnet", sagte dm-Chef Erich Harsch der "Financial Times Deutschland". Die eigenen Filialen würden die Ware zu einem niedrigeren Preis bekommen als Amazon.

Amazon indes bietet der dm-Kundschaft seine bewährten Versandservices. Mitglieder von Amazon Prime erhalten die bestellten Produkte ohne Versandkosten am nächsten Tag. Darüber hinaus erhofft sich Amazon, über das dm-Sortiment auch mehr Kunden für sein Spar-Abo-Programm gewinnen zu können. Wer beispielsweise in regelmäßigen Abständen dm-Windeln bestellt, profitiert von einem zehnprozentigen Rabatt.

Das könnte Sie auch interessieren