INTERNET WORLD Logo Abo
Sonstiges 16.05.2008
Sonstiges 16.05.2008

Ehemann versteigert untreue Ehefrau auf Ebay

Kurz vor der Silberhochzeit nutzte ein enttäuschter Eheman die Auktionsplattform Ebay, um seine untreue Ehefrau loszuwerden.

Kuriositäten auf Ebay ist man ja gewohnt. Und doch erregt der Fall eines Mannes für Aufsehen, der auf der Auktionsplattform seine Ehefrau zum Kauf anbot - als "eine betrügende, lügende, ehebrechende Hure". Trotz der wenig schmeichelhaften Worte stieg das Interesse der Ebay-Gemeinde rasch. Laut "Spiegel Online" stand es zuletzt bei 500.000 Pfund. Doch die Ehefrau, die die Vorwürfe des Ehebruchs mit einem Arbeitskollegen stets bestritt, war über die Versteigerung alles andere als erfreut. Sie erstattete Anzeige bei der Polizei. Und die ermittelt nun.

Das könnte Sie auch interessieren