INTERNET WORLD Business Logo Abo
eBay steigt ins Liveshopping ein
Sonstiges 26.02.2009
Sonstiges 26.02.2009

eBay steigt ins Liveshopping ein

So sieht der neue Service aus

So sieht der neue Service aus

Nachdem Early Movers wie Schutzgeld und Urdeal das Geschäftsmodell „Liveshopping" aufgegeben haben, steigt eBay Deutschland dauerhaft in den Handel mit tagesaktuellen Sonderposten ein. Nach einem Probelauf im vergangenen Jahr startet die Handelsplattform unter dem Claim eBay Wow! eine neues Seite.

Dort werden ab sofort täglich wechselnde Produkte zu Festpreisen verkauft. Ebay-Powerseller, die bestimmte Qualitätskriterien erfüllen, können im Wow-Umfeld eigene Angebotsseiten erstellen, der Schwerpunkt liegt auf Aktionsware, die nur einen begrenzten Zeitraum angeboten wird.

Die Auswahl der Wow-Angebote übernimmt eBay in Absprache mit den Anbietern. Dabei spielen auch Kriterien wie die Logistikkapazität eine Rolle. Derzeit konzentrieren sich die Angebote auf die Bereiche Mode, Unterhaltungselektronik und Heim & Garten. In den kommenden Wochen, so eBay-Pressemann Alexander Witt, wolle man neben Händlern auch gezielt Hersteller ansprechen, die Wow als Absatzkanal für Rest- und Sonderposten einsetzen können. Eine unerwünschte Konkurrenz für Händler sieht Witt nicht: „Die Angebote der Hersteller ziehen zusätzliche Aufmerksamkeit auf das Portal, von der auch die Händler profitieren."

Das könnte Sie auch interessieren