INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 18.12.2007
Sonstiges 18.12.2007

Digg sucht potenten Käufer

Für 300 Millionen Dollar wollen die Gründer ihr Social-News-Portal verkaufen.

Branchengerüchten zufolge hat das Social-News-Portal Digg die Investmentbank Allen & Company angeheuert, um einen Käufer zu suchen. 300 Millionen Dollar wollen die Gründer laut Informationen des Newsportals Techcrunch Valleywag dafür haben. Dass Digg zum Verkauf steht, wird in der Branche schon länger kolportiert. Die Investmentbank Allen & Company hat bereits Firmen wie Seagram, Hasbro oder Disney unter den Hammer gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren