INTERNET WORLD Logo Abo
Sonstiges 19.06.2008
Sonstiges 19.06.2008

Deutsche Multimedia Awards 2008 vergeben

Die begehrte Auszeichnung wurde gestern in Berlin an Preisträger in 12 Kategorien vergeben.

Zum 13. Mal wurde gestern in Berlin der Deutsche Multimedia Award (DMMA) vergeben. 14 Preisträger wurden von Moderator und TV-Entertainer Oliver Welke mit der begehrten Auszeichnung geehrt. Sie hatten sich zuvor in zwei Wertungsgängen durchsetzen können. 62 Beiträge hatte die Jury zuvor für den DMMA 2008 in den zwölf Hauptkategorien nominiert. Drei Agenturen durften gleich zwei Preise mit nach Hause nehmen: Aperto, Art + Com und Jung von Matt.

Der DMMA wird bereits seit 1996 an innovative Online- und Offline-Anwendungen vergeben. Insgesamt lobte die Jury das hohe Niveau der Beiträge in diesem Jahr. Besonders hoch war die Konkurrenz in der Kategorie Marketingmaßnahmen, in der es zehn Beiträge in die Endausscheidung schafften. Am Ende setzten sich Jung von Matt mit einer Kreation für die Autovermietung Sixt sowie Neue Digitale für 3p durch.

Alle Preisträger und ihre Kreationen finden Sie hier in unserer Bildergalerie!

Das könnte Sie auch interessieren