INTERNET WORLD Business Logo Abo
ImmobilienScout24 gehackt
Sonstiges 12.12.2011
Sonstiges 12.12.2011

ImmobilienScout24 gehackt Daten von Gewerbe- und Privatkunden entwendet

Bei ImmobilienScout24 hat es einen unbefugten Zugriff von extern auf Server des Unternehmens gegeben. Davon betroffen sind Adress- und Kontaktdaten, Kundennummern und Namen sowohl von gewerblichen als auch privaten Anbietern.

Dabei handelt es sich dabei um Daten, die in der Regel auf der Website von ImmobilienScout24 standardmäßig angezeigt werden, da sie die nötigen Kontaktinformationen der Anbieter im Zuge des Inserierens von Immobilien enthalten. Darüber hinaus sind allerdings auch Daten aus Kontaktformularen betroffen. Hierbei handelt es sich beispielsweise um Kataloganforderungen oder Infoanfragen. Dem Unternehmen zufolge wurden keine Passwörter, Bank- oder  Finanzdaten entwendet.

ImmobilienScout24 hat den entsprechenden Zugangsweg umgehend gesperrt, wollte sich zum Zeitpunkt des Angriffs jedoch nicht äußern. Anbieter und Nutzer wurden informiert. Das Unternehmen stellt Strafanzeige gegen unbekannt bei der Staatsanwaltschaft Berlin.

Das könnte Sie auch interessieren