INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 22.05.2008
Sonstiges 22.05.2008

Bwin wirbt wieder

Zur Fußball-Europameisterschaft will der Glücksspiel-Spezialist den staatlichen Querschüssen zum Trotz wieder in der Werbung vertreten sein.

Der Anbieter für Online-Glücksspiel Bwin will zur Fußball-EM wieder mehr Geld in Werbung investieren. Das kündigte Deutschland-Chef Jörg Wacker im Gespräch mit dem Branchenblatt "Werben & Verkaufen" an. Geworben wird auf Portalen wie Bild.de, Spiegel.de und Kicker.de; acuh eine Kooperation mit einem "großen Verlag" sei im Gespräch. Insgesamt will Bwin in diesem Jahr 15 bis 20 Millionen Euro ins Marketing investieren.

2006 hatte das Unternehmen noch 60 Millionen Euro in Werbung gesteckt; nach staatlichen Eingriffen ins private Sportwettegeschäft hatte Bwin sein Marketing-Engagement aber stark zurückgefahren.

Das könnte Sie auch interessieren