INTERNET WORLD Logo Abo
Martin Groß-Albenhausen
Sonstiges 07.02.2012
Sonstiges 07.02.2012

Bundesverband des Versandhandels launcht neues E-Commerce-Event "BVH 2.012" lädt E-Commerce-Praktiker nach Hamburg

Martin Groß-Albenhausen, Referent E-Commerce und Social Media beim BVH

Martin Groß-Albenhausen, Referent E-Commerce und Social Media beim BVH

Am 18. und 19. April 2012 veranstaltet der Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.V. (bvh) in Hamburg die neue E-Commerce-Konferenz „bvh 2.012“. In den Räumen der Handelskammer Hamburg werden neben den Geschäftsführern und Vorständen der Mitgliedsunternehmen vor allem "Praktiker aus dem interaktiven Handel" erwartet.

Die Teilnehmer erwartet ein Bühnenprogramm und zahlreiche Workshops. Daneben wird es Diskussionen über den Datenschutz in Social Networks, die Herausforderung des Multichannel-Vertriebs und die zunehmende Abhängigkeit der Händler von international agierenden Marktteilnehmer wie Amazon, Apple und andere geben.

Martin Groß-Albenhausen, der die Konferenz beim BVH entwickelt hat, setzt auf die Verknüpfung von Theorie und Praxis: "In der täglichen Verbandsarbeit erleben wir, dass aus dem praktischen Austausch von Tipps Erkenntnisse über die Veränderung eines ganzen Marktes entstehen. Nirgendwo sonst können Geschäftsführer und die für das Online-Geschäft operativ Verantwortlichen nebeneinander die Entwicklung ihrer Unternehmen strategisch und konkret praktisch anpacken“, so der E-Commerce-Experte.

 Kooperationspartner der Veranstaltung sind das Netzwerk "Hamburg@Work" und der Gütesiegel-Anbieter Trusted Shops. Erwartet werden bis zu 500 Konferenz-Teilnehmer. Diese stimmen mit über den Gewinner des Startup-Preises "BVH-Rising Star" ab, den der E-Commerce-Verband zum zweiten Mal vergibt.

Das könnte Sie auch interessieren