INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 31.10.2007
Sonstiges 31.10.2007

buch.de wächst und verliert

Der zweitgrößte deutsche Internetbuchhändler konnte seinen Umsatz im dritten Quartal um 23 Prozent steigern; trotzdem verlieren die Aktien an Wert.

Eigentlich hat buch.de gute Neuigkeiten zu vermelden: Der Internetbuchhändler steigerte seine Umsätze im dritten Quartal gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um stolze 23 Prozent auf 17,2 Millionen Euro. Dennoch sank der Gewinn vor Steuern um 30 Prozent. Das schlug sich auch an der Börse nieder: Der Gewinn je Aktie brach um knapp 40 Prozent auf 1,9 Cent ein. buch.de erklärt die Verluste mit umfassenden Investitionen in Marketing und Internetplattform und sieht optimistisch in die Zukunft: Der Vorstand bestätigte die im Frühjahr ausgegebene Prognose und rechnet zum Jahresabschluss mit einem Umsatzplus von sechs bis zehn Prozent und einem Ergebnis vor Steuern in Höhe von 1,9 bis 2,3 Millionen Euro.

Das könnte Sie auch interessieren