INTERNET WORLD Business Logo Abo
Alexandria
Sonstiges 07.10.2008
Sonstiges 07.10.2008

Buch.de startet Social Commerce-Community

Die Internetbibliothek Alexandria hat das Beta-Stadium verlassen und soll jetzt die User zum Rezensieren, Sammeln, Austauschen und natürlich kaufen animieren.

Genau ein Jahr dauerte der Probelauf, jetzt ist Alexandria, die Community der buch.de internetstores AG, begleitet von vielen Marketingaktionen online gegangen. Buch-, Musik-, und Filminteressierte können die Plattform nutzen, um eine virtuelle Bibliothek anzulegen und sich über Inhalte und Neuigkeiten zu Büchern, Musik, Filmen und Spielen auszutauschen. Jeder kann nach einem einfachen Anmeldeverfahren eine persönliche Bibliothek eröffnen und Bücher, DVDs, CDs, Software oder Spiele online verwalten, in den Sammlungen anderer Nutzer stöbern oder an wöchentlichen Rezensions-Wettbewerben teilnehmen.

Die Social Commerce-Community ist direkt an den Shop des Amazon-Konkurrenten angeschlossen: Wer beim Stöbern in der Community einen interessanten Artikel entdeckt, kann ihn auf Buch.de direkt kaufen – oder ein Buch, das aus der Favoritenliste gefallen ist auf dem Marktplatz mit einem Klick verkaufen.

Das könnte Sie auch interessieren