INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 10.08.2009
Sonstiges 10.08.2009

Mehr Bilder und Gefühle für stern.de

Mehr Bilder, weniger Text - das ist das Ergebnis der Neugestaltung von stern.de. Das Ziel: Der Internetauftritt der Zeitschrift soll emotionaler werden.

stern.de will mit dem Relaunch die bildstärkste Newsseite im Netz werden. Dominiert wird die Startseite vom Aufmacherfoto, das sich über die gesamte Breite zieht. Darunter folgt eine Reihe mit Bildergalerien. In der Rubrik "Der Tag im Überblick" wird auf den ersten Blick alles Wichtige zusammengefasst, was in den letzten Stunden passiert ist.

"stern.de positioniert sich mit starker Aufmacheroptik, mit packenden Emotionen, mit großer Übersichtlichkeit und einer einfachen und intuitiven Benutzerführung", sagt Geschäftsführer Christian Hasselbring. "Mit der modularen Seitenstruktur, die auch neue innovative Werbeformen ermöglicht, sind beste Voraussetzungen geschaffen, jetzt am Werbegeschäft noch mehr zu partizipieren, als das bisher der Fall ist."

Neben Bildern setzt stern.de verstärkt auf Service. Zu den zehn bereits bestehenden Gesundheitsratgebern kommen rund 20 weitere themen- und zielgruppenspezifische Ratgebern von Wirtschaft, über Auto bis hin zu Computer hinzu. Die Inhalte dafür werden von der Online- und Printredaktion des Stern erstellt.

Das Layout stammt aus der Feder von stern.de-Art Director Bernd Adam in Zusammenarbeit mit der Münchner Agentur Edelweiss72. Als Suchmaschine hat Gruner + Jahr WeFind integriert.

Das könnte Sie auch interessieren