INTERNET WORLD Business Logo Abo
Neuer Shop von Amazon
Sonstiges 23.12.2011
Sonstiges 23.12.2011

Kaufempfehlungen von Amazon Das Beste aus der digitalen Welt

Amazon hat auf seiner US-Webseite einen neuen "Shop" aufgesetzt, in dem der Internethändler die besten digitalen Produkte vorstellt - genau rechtzeitig zum großen Ansturm über die Feiertage.

Der sogenannte "Best of Digital Store", der in die US-Seite von Amazon integriert ist, enthält Empfehlungen aus den Kategorien E-Books, Audio, Filme, Spiele, Apps und Software. Damit soll Neubesitzern elektronischer Geräte die Auswahl der Inhalte erleichtert werden. "Menschen überall auf der Welt werden an den Feiertagen elektronische Geräte auspacken - Kindles, MP3-Spieler, Smartphones und Tablet-PCs - und so bald sie sie aus dem Karton genommen haben, wollen sie natürlich digitale Unterhaltung draufspielen", erklärt Craig Pape, Musikdirektor bei Amazon.com. Deshalb seien an den Weihnachtsfeiertagen und in der folgenden Woche die digitalen Umsätze am höchsten.

Der Kindle von Amazon entwickelt sich dank der Tablet-Version Fire zu einem Verkaufsschlager. In den drei Wochen ab Ende November 2011 sind jeweils mehr als eine Million Kindle-Reader und Kindle-Fire-Tabletrechner verkauft worden. "Wir haben bereits Millionen von Geräten abgesetzt und wir produzieren Millionen mehr, um die starke Nachfrage zu befriedigen", sagt Amazon-Vizepräsident Dave Limp." Der Flachrechner sei so beliebt, weil er ein einfaches, intuitives Allround-System habe, mit dem die Nutzer lesen, Filme gucken, im Web surfen, Musik hören und herunterladen sowie spielen.

Der Kindle Fire war im September 2011 der Öffentlichkeit vorgestellt worden. Bei Erscheinen Mitte November waren Kritiker noch nicht ganz überzeugt von den Eigenschaften des iPad-Konkurrenten.

Das könnte Sie auch interessieren