INTERNET WORLD Logo Abo
Mit AOL Freunde per Handy orten
Sonstiges 26.03.2009
Sonstiges 26.03.2009

Mit AOL Freunde per Handy orten

Das Internetunternehmen AOL nutzt Handyortung für sein neues Abo-Geschäftsmodell Friendsfinder. Das mobile Tracking ist dabei nicht nur per Computer sondern auch über eine Handyapplikation möglich.

Nutzer können damit den Aufenthaltsort ihrer Freunde ermitteln lassen, sofern diese dafür ihr Einverständnis erklärt haben. AOL bietet für den Service eine eigene Software, die wahlweise auf dem Computer oder dem Handy installiert werden kann. Damit lassen sich die Freunde nicht nur orten, sondern können auch via SMS kontaktiert werden.

Der Service wird per Abonnement für eine monatliche Grundgebühr von drei Euro vertrieben. Damit erhält der Nutzer zugleich ein Guthaben in Höhe von 300 Credits. Eine Ortung kostet 25 Credits, eine SMS 20. Monatlich sind damit 12 Handyortungen oder 15 SMS möglich. Zum Vergleich: SMS über einen Mobilfunkprovider lassen sich schon ab 9 Cent versenden.

Das könnte Sie auch interessieren