INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 02.01.2008
Sonstiges 02.01.2008

AOL beerdigt Netscape-Browser

Die Unterstützung für den einstigen Marktführer im Browsergeschäft endet zum 1. Februar.

Hartgesottenen Netscape-Veteranen dreht das Online-Portal AOL jetzt den Saft ab. Die Unterstützung des einst meistgenutzten Browsers der Welt wird zum 1. Februar eingestellt. Netscape-Nutzern wird empfohlen, zur Open-Source-Alternative Firefox zu wechseln. Grund für das endgültige Aus von Netscape ist AOLs starke Fokussierung auf das Kerngeschäft Online-Werbung. Der Konzernumbau lässt keinen Spielraum mehr für weitere Investitionen in die Browsersoftware.

Das könnte Sie auch interessieren