INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 11.03.2008
Sonstiges 11.03.2008

AOL-Adserver stellt Porno-Banner neben Vergewaltigungsmeldung

Adservern mangelt es bei der Platzierung von Werbebannern an der notwendigen Sensibilität. Bei AOL wurde über die Meldung der Vergewaltigung von der Autorin Walis Dirie ein Werbebanner für eine Porno-Website eingeblendet (turi2.de).

Das könnte Sie auch interessieren