INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 19.03.2013
Sonstiges 19.03.2013

Die E-Commerce-Trends des Tages - 19.03.2013 Amazon: Annäherung mit dem Betriebsrat in Sachen Leiharbeiter

Bislang sah es so aus, als müsste das Arbeitsgericht Fulda klären, ob Amazon in Bad Hersfeld Verträge mit über die Zeitarbeitsfirma Trenkwalder angeheuerten Leiharbeitern um einen Monat verlängern darf - der Betriebsrat legte sein Veto ein und wurde daraufhin von Amazon verklagt. Doch jetzt scheint eine Annäherung in Sicht. Dafür sieht sich der Elektronikriese auch in den USA vor Gericht. Dort reichten Marktplatzhändler eine Sammelklage gegen Amazon ein, um die Herausgabe von ungerechtfertigt über 90 Tage eingefrorenen Umsätzen zu erwirken. Außerdem in den E-Commerce-Trends: Wieviel Geld Tirendo.de noch braucht, um die Gewinnzone zu erreichen und die Mobile-Commerce-Zukunftsstrategie von Net-a-Porter.

Die E-Commerce-Trends des Tages liefern wir Ihnen gerne auch jeden Morgen um 7.30 Uhr kurz und prägnant in Ihr E-Mail-Postfach. Hier geht's zum kostenlosen Online-Abo.

- NEWS -

Amazon hat seinen Betriebsrat aus dem Großlager in Bad Hersfeld verklagt. Der E-Commerce-Riese will die zum 28. Februar ausgelaufenen Verträge von rund 65 Mitarbeiter der Zeitarbeitsfirma Trenkwalder bis Ende März verlängern. Der Betriebsrat allerdings verweigerte die Zustimmung und wollte erst das Ergebnis der behördlichen Überprüfung von Trenkwalder abwarten. Jetzt allerdings scheint sich eine Annäherung anzubahnen. Beide Parteien haben sich am Wochenende "ganz auf freiwilliger Basis" darauf verständigt, Möglichkeiten für eine Rahmenvereinbarung zur Beschäftigung von Leiharbeitern zu prüfen. >>>Handelsblatt.com / Textilwirtschaft.de

ProMarkt muss für das Geschäftsjahr 2012 einen Umsatzrückgang von 15,5 Prozent auf 500 Millionen Euro vermelden. Schon im Vorjahr lag das Minus bei 3,8 Prozent. Als Grund nennt Konzernmutter Rewe ein "äußerst schwieriges Wettbewerbsumfeld". Zum Vergleich: Bei Online-Shops wie Alternate, Getgoods oder Cyberport stiegen die Umsätze im zweistelligen Prozentbereich. >>>Computer Reseller News

Bei Tirendo.de muss man nach Ansicht von Project-A-Ventures-Chef Florian Heinemann noch einen zweistelligen Millionenbetrag investieren, bis der Reifenversender profitabel werden. Ziel sind 100 Millionen Euro Umsatz mit Tirendo. >>>via Deutsche-Startups.de

Die Ecommerce Alliance könnte laut Finanzen.net in diesem Jahr dank der Übernahme von Wap-Telecom rund 180 Millionen Euro umsetzen. Für die bereits abgeschlossene, aber noch nicht testierte Geschäftsperiode des Vorjahres schätzen Analysten den Umsatz auf 31 bis maximal 40 Millionen Euro. Wap-Telecom erzielte 2012 mehr als 130 Millionen Euro Umsatz. Wie Finanzen.net erfahren haben will, peilt der Vorstand mittelfristig eine Ebitda-Marge von zehn Prozent an. >>>Finanzen.net

HelloFresh kooperiert mit der Rezepte-Plattform Chefkoch.de. Die Nutzer der Rezepte-Plattform können über fünf Rezepte abstimmen, die es dann ab Mitte April in der Chefkoch.de-Box zu bestellen gibt. HelloFresh liefert die entsprechenden Zutaten. >>>wuv.de

Blinkar.de heißt ein neuer Mietwagen-Preisvergleich für Ferienmietautos in Deutschland. Nach dem Motto "Klasse statt Masse" sind ausschließlich Fahrzeuge renommierter Veranstalter mit umfangreichen Inklusivleistungen vertreten. >>>Pressemitteilung

Ein Online-Shop für Weihnachtsdeko sucht einen neuen Besitzer, weil die Betreiber den Aufwand vor Weihnachten neben ihrem normalen Job nicht mehr stemmen können. Der Jahresumsatz 2012 betrug 83.000 Euro. >>>Shopanbieter.de

- INTERNATIONAL -

Amazon-Marketplace-Händler haben in den USA eine Sammelklage eingereicht, die den E-Commerce-Riesen zur Herausgabe gesperrter Umsätze zwingen soll. Zahlungen seien oft "ungerechtfertigt" über 90 Tage eingefroren worden. Jetzt wollen die Betroffenen Zinszahlungen und Schadensersatz erwirken. Pro Jahr soll Amazon laut der Kläger einen zweistelligen Millionen-Dollar-Betrag einbehalten und sich durch das Nichtauszahlen der Gelder gegenüber seinen Marktplatzpartnern einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. >>>Golem.de

Net-a-Porter will 2013 an der Optimierung des mobilen Einkaufserlebnisses feilen. Der Anteil an mobilem Traffic und mobil generiertem Umsatz habe sich seit 2011 verdoppelt und sei inzwischen beträchtlich, so das Unternehmen. Allein im vergangenen Monat habe man 35.000 Downloads der Net-A-Porter-App registriert. Alle Apps der Gruppe wurden 99.000 Mal heruntergeladen. Insgesamt zählt das Unternehmen seit dem Launch der ersten App 1,78 Millionen Downloads. >>>Econsultancy

- BACKGROUND -

SEO für Online-Shops: Welche Optimierungsmöglichkeiten gibt es in Sachen Linkbuilding? SEO-Experte Eren Kozik von der Agentur SEOPT hat für Shopanbieter.de einen sehr ausführlichen und detaillierten Grundlagenartikel verfasst. >>>Shopanbieter.de

Internationalisierung: Starttipps zur Lokalisierung des eigenen Online-Shops finden sich bei t3n.de. >>>t3n.de

Neuromarketing: Wie Hirnforschung den Online-Umsatz ankurbelt, erläutert ein Artikel der Wirtschaftswoche. >>>Wiwo.de

- ZAHL DES TAGES -

29,7 Millionen US-Dollar hat eBay-Chef John Donahoe für seine Arbeit 2012 von eBay erhalten - 80 Prozent mehr als im Vorjahr. Mit einem großzügigen Aktienpaket würdigte eBay die Tatsache, dass der Online-Marktplatz den Turnaround geschafft habe. >>>The Wall Street Journal

- GEHÖRT -

"Man muss verstehen, dass der "Mobile-First"-Ansatz, von dem Google bereits vor fünf Jahren bei seinen Suchergebnissen gesprochen hat, nun beim E-Commerce angekommen ist und sich dort in den nächsten paar Jahren durchsetzen wird. Man muss die Entwicklung von E-Commerce-Lösungen anders angehen, nämlich ausgehend von mobilen Plattformen. Und das heißt, sich auf neue Verbraucherszenarien und neue Kundenerwartungen einzulassen. Die Entwicklung mobiler Plattformen schreitet mit einer solchen Geschwindigkeit voran, dass wir es uns nicht länger erlauben können, Lösungen so zu entwickeln wie bisher. Die Zukunft findet bereits statt."
David Fellah, Mitbegründer und CEO der dänischen Agentur Designit, ist davon überzeugt, dass wir schon längst mitten drin sind in der mobilen Revolution. Auf der heute startenden E-Commerce-Messe "Internet World" hält er zu dem Thema auch die Eröffnungskeynote. >>>Internetworld.de

Das könnte Sie auch interessieren