INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 18.12.2007
Sonstiges 18.12.2007

Aktienboard goes Web 2.0

Nutzer sollen sich untereinander über finanzmarktrelevante Informationen austauschen können.

Das Trader-Board Aktienboard.com wandelt sich hin zur Web 2.0-Website. Ziel ist es, den Zusammenhalt der Community weiter in den Mittelpunkt des Geschehens zu rücken und bestehende Traderbekanntschaften fürs erfolgreiche Trading nutzbar gemacht werden. Im Gegensatz zu Netzwerken wie StudiVZ oder Facebook belegt Aktienboard damit eine Nische, die auf den Austausch von finanzmarktrelevanten Informationen abzielt. Geschäftsführer Frank Müller dazu: "Gerade im Bereich der Handelsstrategien sind Netzwerke besonders wertvoll, denn Fehler werden an der Börse meist teuer". Müller weiter: "Die Börse lebt von Meinungen und den Einschätzungen der Marktteilnehmer, daher ist das Zusammenschweißen der Community so wichtig." Der Startschuss der Web-2.0-Initiative wurde mit einem umfassenden Design-fresh-up gefeiert.

Das könnte Sie auch interessieren