INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 12.11.2012
Sonstiges 12.11.2012

Studie: Tablet-Nutzung 8,2 Millionen Deutsche setzen auf iPad und Co.

Die Deutschen lieben Tablets. Zumindest einer aktuellen Erhebung des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) zufolge. Rund 12 Prozent der Bundesbürger surfen über die flachen Rechner, das sind 8,2 Millionen Menschen. Klarer Marktführer ist Apple - aber auch Samsung kann punkten.

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft gingen am 2. November 2012 die ersten iPad Mini-Versionen erfolgreich über die deutschen Verkaufstische. Für Apple bietet das neue Produkt die Chance, seine Position als Tablet-Marktführer in Deutschland weiter auszubauen, denn: Hierzulande besitzt das Unternehmen aus Cupertino einen Marktanteil von 71 Prozent, die Samsung-Tablets erreichen immerhin 12 Prozent. Nur 2,5 Prozent bevorzugen ein Gerät einer anderen Marke.

 

Werden allerdings die Kaufpläne betrachtet, sinkt der Marktanteil von Apple auf 52 Prozent, der Anteil von Samsung steigt auf 22 Prozent. Das berichtete der Focus, der damit aktuelle Studien vom BVDW und Allensbach, einem Institut für Meinungsforschung aufgreift. Weitere Erkenntnisse: 25 Prozent der Nutzer mit Tablet-Kaufabsicht hätten sich noch nicht für eine Marke entschieden und würden die Entscheidung erst recht kurzfristig treffen.

 

Insgesamt nutzen 8,2 Millionen Menschen in Deutschland Tablets, um im Internet zu surfen. Im Durchschnitt sind sie acht Stunden in der Woche online. Das sind 12 Prozent der Befragten und damit immerhin mehr als im Rest Europas: Hier liegt der Durchschnitt bei acht Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren