INTERNET WORLD Business Logo Abo
Holtzbrinck und HarbourVest setzen Frühphasenfonds auf
Sonstiges 11.01.2011
Sonstiges 11.01.2011

Holtzbrinck und HarbourVest setzen Frühphasenfonds auf 177 Millionen Euro für die deutsche Gründer

Holtzbrinck Ventures legt seinen vierten Investmentfonds "HV Holtzbrinck Ventures Fund IV" auf. Neben der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck steigt HarbourVest Partners, LLC als neuer Investor ein. Das Fondsvolumen beträgt 177 Millionen Euro.

Mit diesem Schritt wird der Frühphaseninvestor zum führenden unabhängigen Startkapitalgeber in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Holtzbrinck Ventures fungiert nun als eigenständiger und unabhängiger Investmentfonds. Über einen speziell für Seed Investments zugeschnittenen "Fast-Forward"-Ansatz wird Start-ups aus dem Fondvolumen unkompliziert Kapital zur Gründungsfinanzierung zur Verfügung gestellt.

Seit 1998 hat Holtzbrinck Ventures in über 80 Unternehmen investiert und Firmen wie parship.com und experteer.com  gegründet. Andere erfolgreiche Investitionen sind unter anderem Groupon, Zalando, brands4friends, das im Dezember 2010 von eBay übernommen wurde.

Im Rahmen der Transaktion wird Holtzbrinck einen Großteil des bisherigen Venture Portfolios in den neuen Fonds einbringen. Der Fonds wird vom bisherigen Team von Holtzbrinck Ventures verantwortet, das auch selbst beteiligt ist.

Das könnte Sie auch interessieren