INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 19.02.2008
Sonstiges 19.02.2008

103 Millionen Euro für die Liebe

Das Geschäft mit der Liebe ist groß: In diesem Jahr sollen 103 Millionen Euro in die Kassen der deutschen Singlebörsenbetreiber fließen.

85 Millionen Euro gaben deutsche Singles im vergangenen Jahr aus, um im Web die große Liebe zu finden. Wie der Branchenverband Bitkom auf der Grundlage einer Erhebung des Marktforschungsinstituts Jupiter Research mitteilt, entspricht dies einem Wachstum gegenüber dem Vorjahr von 29 Prozent. Damit liegen Singlebörsen noch vor Musikdownloads. Für 2008 wird ein weiterer Anstieg auf 103 Millionen Euro erwartet. Auch in anderen Ländern schätzen viele Menschen die Möglichkeiten des Internets, um Wunschpartner anzusprechen: In Westeuropa steigt der Umsatz dieses Jahr von 317 Millionen Euro auf voraussichtlich 393 Millionen Euro.

Rund 6,3 Millionen Deutsche besuchen derzeit pro Monat Online-Singlebörsen. Das ergab eine Untersuchung des Marktforschungsinstituts Comscore für den Bitkom. Europaweit werden die Angebote monatlich von 33,5 Millionen Internet-Nutzern aufgerufen.

Das könnte Sie auch interessieren