INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges
17.08.2020
Sonstiges
17.08.2020

Video-Werbung On-Demand-Advertising: Ist das die Werbung der Zukunft?

Shutterstock / MR Gao
Shutterstock / MR Gao

Der User entscheidet, welchen Werbespot er sehen will und welche nicht: Mit On-Demand-Advertising versucht Welect den Video-Werbemarkt umzukrempeln.

Sofort und jetzt: Die On-Demand-Kultur dominiert längst die Mediennutzung. Eine soeben veröffentlichte Erhebung der AGF Videoforschung belegt beispielsweise, dass die Video-On-Demand-Nutzung weiter zunimmt. Etwa 36 Prozent aller Erwachsenen nutzen mindestens einmal in drei Monaten die kostenpflichtigen Streamingdienste Netflix, Amazon oder Disney+. Tendenz steigend. Auch in anderen Bereichen wie Audio lässt sich eine ähnliche Entwicklung konstatieren. So nimmt die Zahl der monatlich aktiven Spotify-Nutzer weltweit stetig zu und kratzt nun an der 300-Millionen-Grenze.

Warum das Verfahren der selbstbestimmten Auswahl nicht auch auf das Prinzip der Werbung übertragen? Das dachten sich die beiden ehemaligen Mediacom-Manager Philipp Dommers und Olaf Peters-Kim, die vor einigen Jahren das Unternehmen Welect gründeten und damit ein "On-Demand-Advertising"-Angebot auf den Markt brachten.

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Das könnte Sie auch interessieren