INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 29.05.2020
Wordpress
Sonstiges 29.05.2020

Online-Seminar

Diese Tipps sollten Sie beachten, ehe Sie WordPress installieren

shutterstock.com/Georgejmclittle
shutterstock.com/Georgejmclittle

Im Online-Seminar "WordPress Basics" am 10. Juni gibt Lars Göhler Hinweise zur Installation und sinnvollen Strukturierung einer WordPress-Site. Wir haben vorab 3 Tipps, die Sie bedenken sollten, ehe Sie WordPress installieren.

Von Lars Göhler, Konzepter und Online-Marketer
 
Im Online-Seminar "WordPress Basics" am 10. Juni gibt Lars Göhler Hinweise zur Installation und sinnvollen Strukturierung einer WordPress-Site. Dies ist wichtig für eine effektive Website-Promotion. Zudem lassen sich Fehler, die man anfangs bei der Einrichtung einer WordPress-Installation gemacht hat, mitunter später nur schwer korrigieren.

>>> Schnell Tickets für das Webinar am 10. Juni sichern

Wir haben 3 Tipps, die Sie bedenken sollten, ehe Sie WordPress installieren:

  1. Machen Sie sich Gedanken, was Sie mit Ihrer WordPress-Website erreichen wollen. Die Installation von WordPress und die Auswahl der Erweiterungen (Theme und PlugIns) richten sich nach diesen Zielen, nicht umgekehrt.

  2. Wordpress-Installationen der Provider (One-Click-Installations etc.) gehen sehr schnell, haben aber auch ihre Nachteile. Möglicherweise haben Sie dadurch keinen Zugriff mehr auf einige Funktionen und den Update-Zyklus. In vielen Fällen kann es sinnvoller sein, WordPress selbst "per Hand" auf dem Server zu installieren.

  3. Seien Sie vorsichtig bei der Auswahl von PlugIns und Themes und testen Sie diese, wenn möglich, vorher. In einigen Fällen finden Sie auch Online-Demos. Die falschen Erweiterungen können eine Wordpress-Site sehr langsam machen oder auch vollständig lahmlegen.

>>> Schnell Tickets für das Webinar am 10. Juni sichern

 

Das könnte Sie auch interessieren