INTERNET WORLD Business Logo Abo
Onlineangriff auf DHL-Packstationen
Sonstiges 06.05.2011
Sonstiges 06.05.2011

Onlineangriff auf DHL-Packstationen Betrugsfälle in ganz Deutschland

Kunden der DHL-Packstationen wurden in den vergangenen Monaten Opfer von Phishing-Attacken. Dabei konnten Angreifer die Zugangsdaten zahlreicher Kunden ausspionieren und anschließend zahlreiche Sendungen entwenden.

Die Betrüger lockten die Packstation-Kunden per E-Mail auf eine gefälschte Website, auf der sie ihre Packstationsnummer und ihre Pin eingeben sollten. Dadurch konnten die Betrüger Sendungen aus den Packstationen entwenden und eigene Bestellungen an die Packstationen liefern lassen. Wie viele Sendungen auf diese Weise gestohlen wurden, ist bislang nicht bekannt geworden.

Die von der Deutschen Post inzwischen eingeräumten Vorfälle liegen inzwischen jedoch schon einige Monate zurück. In Folge dessen führte das Unternehmen die DHL-Goldcard ein, die zum Abholen von Sendungen zusätzlich zur Pin benötigt wird. Derzeit betreibt die Deutsche Post rund 2.500 Packstationen in ganz Deutschland.

Das könnte Sie auch interessieren