INTERNET WORLD Business Logo Abo
E-Commerce Recht
Sonstiges 30.11.2016
Sonstiges 30.11.2016

Ask Me Anything AMA: "Rechtliche Stolperfallen im Weihnachtsgeschäft"

Shutterstock.com/Piotr Adamowicz
Shutterstock.com/Piotr Adamowicz

User fragen, Experten antworten: Ask Me Anything (AMA) hat sich mittlerweile bei uns zu einem festen Format entwickelt. Dieses Mal: alles rund um rechtliche Stolperfallen im Weihnachtsgeschäft.

Lebkuchen, Spekulatius und Dominosteine türmen sich in den Supermärkten und auch in den Online Shops werden bereits Adventskränze und Christbaumkugeln verkauft: Weihnachten steht vor der Tür - und damit für die meisten Online-Händler auch die umsatzstärkste Zeit.

Neben einem interessanten Produktsortiment und einem ansprechenden Design dürfen jedoch auch die rechtlichen Anforderungen nicht unterschätzt werden. Denn hier lauern für Online-Händler viele Haftungsrisiken, die nicht selten zu teuren Abmahnungen oder Kaufabbrüchen mangels Vertrauen oder Sicherheit führen können.

Martin Rätze beantwortet eure Fragen

Martin-Raetze

Martin Rätze, Team Leader Legal Experts bei Trusted Shops

Trusted Shops

Martin Rätze, Team Leader Legal Experts bei Trusted Shops hat einige wichtige Hinweise für die Rechtssicherheit von Online Shops zusammengestellt: in der kommenden Auflage unseres Formats "Ask Me Anything" (AMA) am 07. Dezember um 14:00 Uhr.

Trusted Shops überprüft seine Mitglieder anhand von Einzelkriterien wie Bonität, Preistransparenz, Kundenservice und Datenschutz und vergibt daraufhin sein Gütesiegel.

Die wichtigsten Key Facts auf einen Blick

Was: Expertenchat "Ask Me Anything" zum Thema "Rechtliche Stolperfallen im Weihnachtsgeschäft"
Wer: Martin Rätze, Team Leader Legal Experts bei Trusted Shops
Wann: Mittwoch, 07. Dezember 2016, 14:00 Uhr
Wie lange: eine Stunde live; eingehende Fragen werden allerdings auch noch am Folgetag beantwortet
Wo: internetworld.de, direkt unter diesem Artikel im Kommentar-Tool Disqus

Das könnte Sie auch interessieren