INTERNET WORLD Business Logo Abo
Slack Logo
Sonstiges 27.07.2017
Sonstiges 27.07.2017

Finanzierungsrunde Slack sammelt 250 Millionen US-Dollar ein

Screenshot/Slack
Screenshot/Slack

Slack hat in einer Finanzierungsrunde rund 250 Millionen US-Dollar erhalten. Damit steigt die Bewertung des Start-ups auf fünf Milliarden US-Dollar. Angeführt wurde die Runde von SoftBank und Accel Partners.

Slack hat frisches Kapital erhalten. Insgesamt konnte das Start-up von Investoren satte 250 Millionen US-Dollar einsammeln. Zu den Geldgebern sollen unter anderem SoftBank und Accel Partners zählen.

Mit der neuen Finanzspritze wird Slack nun mit fünf Milliarden US-Dollar bewertet. Zuletzt gab es einige Gerüchte bezüglich einer möglichen Übernahme. Laut Techcrunch haben sich diese aber nicht bestätigt. Ebenso nehmen einige der Investoren an, dass Slack mit dem Geld nun über die notwendige Basis für einen möglichen Börsengang verfügt.

Slack stellt Unternehmen ein Tool zur Verfügung, über das Mitarbeiter miteinander kommunizieren können. Insbesondere für Unternehmen mit verschiedenen Standorten eignet es sich gut. Slack gilt als gute Alternative zu anderen Kommunikation-Kanälen wie E-Mails. Allerdings ist das Tool ausschließlich für die interne Kommunikation in Unternehmen geeignet.

Das könnte Sie auch interessieren