INTERNET WORLD Business Logo Abo
Palmen Insel Meer Strand
Sonstiges 27.07.2015
Sonstiges 27.07.2015

Frisches Kapital Secret Escapes sammelt 60 Millionen US-Dollar ein

Vermittelt Luxusreisen: Secret Escapes

shutterstock.com/Sirikunkrittaphuk

Vermittelt Luxusreisen: Secret Escapes

shutterstock.com/Sirikunkrittaphuk

Das Portal für Luxusreisen Secret Escapes erhält in seiner Serie-C-Finanzierungsrunde 60 Millionen US-Dollar. Zu den Hauptinvestoren zählen Google Ventures und Octopus Investments.

Secret Escapes, Portal für Luxusreisen, sammelt in seiner Serie-C-Finanzierungsrunde 60 Millionen US-Dollar ein. Hauptkapitalgeber sind Google Ventures und Octopus Investments. Index Ventures und Atlas Venture, die bereits bei früheren Finanzierungsrunden des Unternehmens mitgewirkt haben, beteiligen sich ebenfalls. Die Runde wird von der Investmentbank Torch Partners betreut.

Das Kapital soll vor allem zur weiteren Expansion von Secret Escapes genutzt werden. In einem ersten Schritt sollen die Märkte in Belgien, Spanien und Italien erschlossen werden. Der größte Teil des neuen Kapitals soll allerdings für den Ausbau der Märkte in Asien und den USA genutzt werden.

Secret Escapes, deren Hauptsitz in London liegt, ist zurzeit in 13 Märkten präsent. Eigenen Angaben zufolge zählt das Luxusreise-Portal mittlerweile rund 19 Millionen Mitglieder, unter denen zwei Millionen Deutsche sind. Nach Großbritannien ist Deutschland der zweitgrößte Markt des Luxusreise-Vermittlers.

Die Online-Reisebranche ist einer der zersplittertsten und umkämpftesten Bereiche der Internet-Wirtschaft. Jetzt droht eine Konsolidierung - und das Schreckgespenst Google.

Das könnte Sie auch interessieren