INTERNET WORLD Logo Abo
Hände lassen Geld fallen
Sonstiges 02.09.2015
Sonstiges 02.09.2015

E-Commerce-Dienstleister Lengow sammelt zehn Millionen Euro ein

Shutterstock.com/Vector Goddess
Shutterstock.com/Vector Goddess

Der Feed Management Dienstleister für Onlinehändler Lengow erhält in seiner Serie B-Finanzierungsrunde zehn Millionen Euro. Zu den Investoren zählen Serena Capital, BPI und Alven Capital.

Lengow, ein Feed Management Dienstleister für Onlinehändler, hat seine Serie B-Finanzierungsrunde in Höhe von zehn Millionen Euro abgeschlossen. Investoren in dieser Runde sind Serena Capital, BPI und Alven Capital. Der europäische E-Commerce-Anbieter möchte das frische Kapital vorrangig für die weitere Expansion und zur globalen Kundengewinnung nutzen. Im Rahmen seines Expansionskurses will Lengow insbesondere in Deutschland und Großbritannien wachsen, sowohl durch strategische Akquisitionen als auch durch organisches Wachstum. In weiteren Schritten will Lengow seine lokale Präsenz in Asien und den Vereinigten Staaten intensivieren.

"Die Finanzierung durch Serena Capital, BPI und Alven Capital ermöglicht Lengow, die wachsende globale Nachfrage in profitables Wachstum umzuwandeln und die Expansion in Hauptmärkten wie Deutschland zu beschleunigen und die technologische Innovation voranzutreiben", sagt Mickael Froger, Mitbegründer und CEO von Lengow.

2016 will Lengow seine Mitarbeiterzahl verdoppeln und erwartet eine bis zu dreimal höhere Wachstumsrate als bisher.

Lengow bietet Onlinehändlern sowie Herstellern die Möglichkeit, ihre Produkte weltweit zu vertreiben. Eigenen Angaben zufolge ermöglicht es Lengow Händlern über nur ein Web-Interface ihre Kampagnen zu zentralisieren sowie den Vertrieb der Produktkataloge zu verwalten. Laut Lengow zählt das Unternehmen 3.500 E-Commerce Kunden in 45 Ländern und Partnerschaften mit über 1.800 Onlinekanälen weltweit.

Kürzlich hat das Rocket Internet Start-up Zencap 230 Millionen Euro erhalten. Im Rahmen einer exklusiven Vereinbarung wird Victory Park Capital in den nächsten drei Jahren bis zu 230 Millionen Euro in von Zencap ausgegebene Kredite investieren.

Das könnte Sie auch interessieren