INTERNET WORLD Logo Abo
Spotify-Website wird am Tablet angezeigt
Sonstiges 13.04.2015
Sonstiges 13.04.2015

Siebte Finanzierungsrunde 400 Millionen US-Dollar für Spotify

Spotify.com
Spotify.com

Spotify heimst in einer Finanzierungsrunde offenbar Kapital in Höhe von 400 Millionen US-Dollar ein. Der Musik-Streaming-Dienst hebt damit seine Bewertung auf über acht Milliarden US-Dollar.

Bisher ist es noch nicht offiziell, doch nach Informationen von Insidern soll Spotify kurz vor dem Abschluss seiner siebten Finanzierungsrunde stehen. Der Deal mit namhaften Investoren könnte dem Unternehmen 400 Millionen US-Dollar in die Kassen spülen - mit großer Wirkung auf die Bewertung von Spotify: Der Musik-Streamer würde damit 8,4 Milliarden US-Dollar wert sein. Das berichtet das Wall Street Journal.

Unter den Investoren befindet sich unter anderem die Investment Bank Goldman Sachs. Gemeinsam mit anderen Investoren könnte sie Spotify zu einem der am höchsten bewerteten privaten Technologieunternehmen der Welt machen. Vor allem der Konkurrenz im Musik-Streaming-Business will der Dienst damit etwas entgegensetzen.

Den Großteil seiner Einnahmen muss Spotify in die Auszahlung von Lizenzgebühren an die Rechteinhaber der Musik stecken. Neben Web-Abos will das Unternehmen jedoch auch über Audiowerbung Geld in die Kasse bringen. In Zukunft will sich das Unternehmen daneben auch mit Video-Ads finanzieren, so Spotifys Deutschland-Chef Stefan Zilch im Gespräch mit INTERNET WORLD Business im vergangenen Dezember.

Neben dem Anbieter Pandora sind mittlerweile auch Apple mit Beats und Google auf dem Sprung, in das Streaming-Business einzusteigen. Hauptkonkurrent Pandora wird derzeit auf rund 3,5 Milliarden US-Dollar bewertet. Ganz neu im Business ist der erst kürzlich gelaunchte Dienst Tidal, den Rapper Jay-Z federführend an den Start gebracht hat.

Das könnte Sie auch interessieren