INTERNET WORLD Business Logo Abo
Dollarscheine fallen vom Himmel
Sonstiges 09.09.2015
Sonstiges 09.09.2015

Finanzierungsrunde 160 Millionen US-Dollar für Blablacar

Fotolia.com/adam
Fotolia.com/adam

Der Fahrdienstvermittler Blablacar wickelt offenbar eine Serie D-Finanzierungsrunde in Höhe von 160 Millionen US-Dollar ab. Zu den Investoren zählen unter anderem die Insight Venture Partners.

Das französische Start-up Blablacar, das Fahrdienste vermittelt, wickelt offenbar eine Serie D-Finanzierungsrunde in Höhe von 160 Millionen US-Dollar ab, berichtet Techcrunch. Mit dem frischen Kapital soll Blablacar dann einen Unternehmenswert von rund 1,2 Milliarden US-Dollar haben. Damit würde das französische Start-up das erste Mal die eine Milliarde-Marke überschreiten.

Hauptinvestor dieser Runde soll Insight Venture Partners sein. Alte Geldgeber wie Index Ventures, Accel Partners, ISAI und Lead Edge Capital scheinen sich an dieser Finanzierungsrunde nicht zu beteiligen.

Im April dieses Jahres übernahm die französische Mitfahrplattform Blablacar seinen deutschen Konkurrenten, die carpooling.com. Damit gehören seither die Websites mitfahrzentrale.de und mitfahrgelegenheit.de zum Netz des weltweit agierenden Unternehmens.

Das könnte Sie auch interessieren