INTERNET WORLD Logo Abo
Spox setzt Videoplattform von Brightcove ein
Sonstiges 29.01.2009
Sonstiges 29.01.2009

Spox setzt Videoplattform von Brightcove ein

Das Sportportal Spox wird die Online-Video-Plattform von Brightcove nutzen, um die Bewegtbildinhalte zu managen und Videos mit Werbebeiträgen zu veröffentlichen.

Spox startet im Laufe dieses Jahres sein Angebot von Videoberichten über die Champions League, den DFB Cup, die Formel 1, die Premier League, PGA und über den Boxsport. Der Content liefert von Premiere. Der Pay-TV-Betreiber in Deutschland und Österreich gehört auch zu den Investoren von Spox zählt. Ziel der Kooperation mit Brightcove ist die Monetarisierung des Angebots. Manuel Lopez, Chef von Spox Media: "Die problemlose Anbindung der Plattform an Werbenetzwerke anderer Anbieter gibt uns auch eine einfache und effektive Möglichkeit, Werbung im Rahmen unseres Online-Video-Angebotes zu verkaufen."

Das könnte Sie auch interessieren