INTERNET WORLD Business Logo Abo
Rewe.de/Ausbildung
Sonstiges 18.11.2008
Sonstiges 18.11.2008

Nexum holt Rewe-Azubis vor die Kamera

Die Rewe-Gruppe setzt beim Recruiting von neuen Auszubildenden auf Internet und Video.

Videomoderator statt Bleiwüste: Rewe verlässt sich bei der Suche nach qualifiziertem Nachwuchs nicht mehr auf langweilige Stellenanzeigen. Der Handelskonzern bat stattdessen acht Auszubildende vor die Kamera und lässt sie im Internet über ihre Erlebnisse während ihrer Ausbildung beim Unternehmen berichten. Der Internaktiv-Dienstleister Nexum hat daraus eine Website entwickelt.

Unter www.rewe.de/ausbildung erhalten interessierte Schulabgänger einen Eindruck, warum eine Ausbildung bei Rewe eine Alternative zum teuren Studium ist und welche Möglichkeiten ihnen eine Karriere im Einzelhandel bietet. Hauptfigur des Azubi-Portals ist René, der derzeit eine Ausbildung beim Handelskonzern als Kaufmann im Einzelhandel macht. Als Videomoderator führt er die Besucher durch die neue Bewerbersite und zeigt beispielsweise, wie ein typischer Tag im Rewe-Markt verläuft und warum Kaufmann zu sein mehr bedeutet, als Regale aufzufüllen.

Das könnte Sie auch interessieren