INTERNET WORLD Business Logo Abo
Testphase für Applikationen
Sonstiges 03.03.2011
Sonstiges 03.03.2011

Host Europe führt IPv6 ein Testphase für Applikationen

Kunden des Kölner Webhosting-Dienstleisters Host Europe können jetzt unkompliziert feststellen, ob ihre Webapplikationen mit dem neuen Adressraum IPv6 kompatibel sind.

Sämtliche Internetpräsenzen und Domains sind ab sofort auch  über den neuen Adressraum erreichbar. Host-Europe-Kunden die ein „WebPack“ oder „Dedicated Server“ gebucht haben, können damit bereits jetzt feststellen, ob ihre Anwendungen den neuen Standard unterstützen und gegebenenfalls Anpassungen vornehmen. Die Umstellung der Adressierung kann mit wenigen Klicks im Administrations-Interface KIS vorgenommen werden. In Kürze soll dieser Service auch Kunden mit virtuellen Servern zur Verfügung gestellt werden.

Auf den bisherigen Standard IPv4 legten sich die Gründungsväter des Internets vor vierzig Jahren fest, in der Überzeugung, dass die vier Milliarden IP-Adressen ausreichen würden. Die letzten Adressräume wurden jedoch Anfang 2011 vergeben. Um dieses Problem zu lösen, wurde der neue Adressraum IPv6 verabschiedet. Er erlaubt 340 Sextillionen IP-Adressen. Die Umstellung wird in den nächsten Jahren in fast allen Bereichen der Kommunikation erfolgen.

Das könnte Sie auch interessieren