INTERNET WORLD Business Logo Abo
Tobias Flaitz wird neuer CEO von Sedo
Sonstiges 07.12.2011
Sonstiges 07.12.2011

Sedo beruft neuen CEO Mitgründer wechselt in den Aufsichtsrat

Tobias Flaitz wird neuer CEO von Sedo

Tobias Flaitz wird neuer CEO von Sedo

Der Sedo-Mitgründer Tim Schumacher scheidet zum 31. Dezember 2011 aus dem Vorstand von Sedo aus und soll in den Aufsichtsrat des Unternehmens wechseln. An seine Stelle als CEO tritt Tobias Flaitz.

Der 40-Jährige kommt von Hubert Burda Media und wird den Posten des Vorstandssprechers und CEO zum 1. Februar 2012 übernehmen. Flaitz war seit 2007 für Hubert Burda Media in leitenden Positionen im Strategie- und Business Development tätig. Zuvor war der Diplomingenieur als Consultant für Accenture sowie Booz & Co in Europa, Asien und den USA tätig.

Tim Schumacher soll im Rahmen der nächsten Hauptversammlung im Jahr 2012 in den Aufsichtsrat gewählt werden. "Im Namen des Aufsichtsrats möchte ich mich sehr herzlich bei Tim Schumacher für die langjährige, sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit, den hohen persönlichen Einsatz und die besonderen Leistungen für die Gesellschaft bedanken. Er gründete und führte Sedo vom Startup zum weltweit führenden Marktplatz für den Handel mit Domains und dem führenden Anbieter im Domain-Parking“, so Michael Scheeren, Aufsichtsratsvorsitzender der Sedo Holding AG.

"Wir freuen uns, dass Tim Schumacher für eine weitere Zusammenarbeit im Aufsichtsrat zur Verfügung steht. Gleichzeitig freuen wir uns, Tobias Flaitz als erfahrenen Manager mit Kompetenz in digitalen Geschäftsmodellen und Beratungsexpertise in Strategieentwicklung und Prozessoptimierung gewonnen zu haben, der das Wachstum von Sedo in den nächsten Jahren vorantreiben wird." 

Das könnte Sie auch interessieren